klassenmenu_03
klassenmenu_08
klassenmenu_10
klassenmenu_12
klassenmenu_14
klassenmenu_15-16
klassenmenu_16
klassenmenu_18
klassenmenu_20
klassenmenu_22
klassenmenu_24
klassenmenu_26

Klasse B

wallner_golf

Kraftwagen

  • maximal 8 Plätze + Lenkerplatz
  • höchstzulässiges Gesamtgewicht: max. 3.500 kg
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge im Bundesgebiet, sofern der Lenker das 21. Lebensjahr vollendet hat.

Alter
Du erhältst deinen Führerschein am 18. Geburtstag. Es gibt jedoch die vorgezogene Ausbildung (L17).

Anhänger
leichte Anhänger : Das um 75 Kg erhöhte Eigengewicht des Zugfahrzeuges muss mindesten 2 x so groß sein, wie das tatsächliche Gesamtgewicht des Anhängers.
schwere Anhänger :  Beide höchstzulässigen Gesamtgewichte (Anhänger und Zugfahrzeug) zusammen dürfen höchstens 3.500 kg betragen.

In beiden Fällen gilt: Das tatsächliche Gesamtgewicht des Anhängers darf die höchste zulässige Anhängelast des Zugfahrzeugs nicht überschreiten!

Code 96 (ohne Prüfung)

schwere Anhänger wenn die höchstzulässige Geamtmasse der Fahrzeugkombination zwischen 3500 kg und 4250 kg liegt, ist die Absolvierung einer theoretischen und praktischen Ausbildung im Ausmaß von insgesamt 7 Unterrichtseinheiten (3 Theorielektionen und 4 Fahrlektionen) erforderlich.

Motorrad
Wenn du fünf Jahre lang Inhaber des B-Führerscheins bist, darfst du ohne weitere Prüfung (mit einem Nachweis über praktischen Unterricht) Motorräder bis 125 ccm, bis 11 kW - ca. 15 PS - lenken! Aber nur in Österreich, Italien und Luxemburg.